Icon Navigation

Wie wählen

Allgemeine Informationen

Informationen zur Stimmzettelwahl.

Unveränderter Stimmzettel

Unverändert an der Urne abgegebene Stimmzettel ergeben Stimmen für die Kandidaten und gleichzeitig die volle Anzahl der verfügbaren Parteistimmen für jene Partei, deren Bezeichnung auf dem Wahlzettel abgedruckt ist.

Grösse der Gemeinderäte (exkl. Vorsteher)

Oberland  
Vaduz
Balzers
Planken
Schaan
Triesen
Triesenberg
12
10
6
12
10
10
Unterland   
Eschen
Gamprin
Mauren
Ruggell
Schellenberg
10
8
10
8
8

Veränderter Stimmzettel

Enthält ein Stimmzettel weniger gültige Kandidaten- stimmen, als Gemeinderäte der entsprechenden Gemeinde zu wählen sind (wenn z.B. einzelne Kandidaten durchgestrichen sind), so gelten die fehlenden Stimmen als Zusatzstimmen für diejenige Wählergruppe, deren Bezeichnung auf dem Stimmzettel gedruckt ist.

Enthält ein Stimmzettel mehr Namen für Kandidaten als Wahlen zu treffen sind, so werden die überzähligen Namen von der Wahlkommission gestrichen, und zwar von unten nach oben.

Veränderter Stimmzettel II

Werden durchgestrichene Kandidaten durch Kandidaten einer anderen Wählergruppe ersetzt, so gehen diese Kandidatenstimmen an die neu eingefügten Kandidaten und die entsprechenden Partei- stimmen an die Wählergruppe dieser Kandidaten.

Kommt auf einem Stimmzettel der gleiche Name mehr- mals vor, so wird er nur einmal gezählt.
Bemerkungen auf dem Stimmzettel oder Hervorheben von Kandidaten (z.B. mit Leuchtstift) sollten unterlassen werden. Ersteres könnte zur Ungültigerklärung des Stimmzettels durch die Wahlkommission führen, das Her- vorheben eines Kandidaten könnte von der Wahl- kommission als Streichung durch den Wähler interpretiert werden.